Über mich


Profil von Christoph Stripf auf LinkedIn anzeigen Christoph Stripf
Download
Lebenslauf Christoph Stripf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.8 KB

Christoph Stripf






Zusatzqualifikationen und Berufserfahrung:

Management:

04/ 2015 bis 09/2015

GUSTAV KÄSER TRAINING INTERNATIONAL GMBH

Vertrieb

Das Training verstärkt den praxisbezogenen Einsatz der persönlichen Wirkungselemente und die Methodik erfolgreichen Verkaufens, unter Berücksichtigung folgender Aspekte:

  • Bedeutung der Grundeinstellung
  • Antriebskräfte für zielgerichtetes und erfolgsorientiertes Handeln
  • Sicherheit im Auftreten
  • Gesprächsführung – die Fähigkeit, andere zu überzeugen
  • Kundengespräche
  • Beziehungsmanagement
  • Effizienter Umgang mit der Zeit.
Download
Zertifikat - Gustav Käser Training Verkauf
Zertifikat - Gustav Käser Training Verka
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB

Bücher....

Ständige Weiterbildung:

Durch aktuellste Literatur, Kurse sowie Teilnahme an Foren mit dem Ziel die Schnittstelle zu erhalten zwischen Technik und Management. Es ist mir wichtig, den Kontakt zu den aktuellen Entwicklungen der Elektronik zu behalten. Gleichzeitig bau ich meine Fähigkeiten in Vertrieb und Teamleitung weiter aus. Hier finde ich ein Bewusstsein für die Auswirkungen des eigenen Verhaltens auf die Firma und den Kunden sehr wichtig. 

 


Hobbys:

  • Fotografie (semiprofessionell im eigenen Studio) 
  • Website-Design für Hobby-Fotomodelle incl. Sedcard
  • Elektronik ("berufsbegleitend")
  • Psychologie: Körpersprache, Hypnosystemik, Mindful Leadership, Lerntechniken, Fragetechniken, Verhandlungstechnik

Technisch:

Ausbildung:

 

Kommunikationselektroniker Fachrichtung Informationstechnik (IHK)

 

Zertifikate & Lehrgänge:

  • Eplan (Grundlagenseminar in Stuttgart)
  • Labview (National Instruments München, 3 Lehrgänge)
  • Würth / NEMKO EMV Seminar (in Karlsruhe)
  • EMV-gerechtes Geräte- & PCB-Design (in München)
  • ISDN-Protokollanalyse (Frost & Sullivan ltd. in München)
  • Netzwerkinstallation (BTR-Zertifikat, in Freiburg)
  • LWL-Verkabelung (Spleißen von LWL, in Freiburg)
  • Unitrode (TI) Power Supply design seminar (in Zürich)
  • Lötpass (BOSCH Bühlertal)
  • Grundlagenschulung "Autodesk INVENTOR 2014"
  • "Arbeiten unter Spannung bis 1000V" (AuS) (10/2018)

Berufserfahrung:

  • Microcontroller- und DSP-Programmierung in C
  • Analog / mixed circuit design
  • Power Supply design
  • Product Design acc. DIN EN 60950-1
  • Abnahmen nach UL & CSA (acc. EN 60950-1)
  • EMV (Vollabnahmen nach DIN EN 61000 & CISPR 22)
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Bus-Systeme (CAN, LIN, Profibus...)
  • Hardware zur Fahrzeugdiagnose (PC-basierend)
  • Prüfgerätebau 
  • Auslandserfahrung (Mexiko, Irland, USA)
  • PCB-Layout (Eagle)
  • Technische Dokumentation / manuals
  • Messdatenanalyse mit Excel
  • Industrielle Fertigung (Einzelgeräte & Serien)
  • International Sales
  • Verhandlungstechniken
  • Schlüsselkundenbetreuung
  • After-Sales-Management
  • Grundkenntnisse BWL
  • CRM (customer relationship management)
  • ERP: ABAS, ProALPHA

Software:

.... mehr Bücher....


Hörbücher / Audio / Video & Literatur

Wann immer ich will, kann ich mich entscheiden zu müssen.

Wenn ich nicht einmal mehr müssen darf, dann wird es lumpig.

Dr. Gunther Schmidt (Aus dem Seminar "Vom Burnout zur Phoenix-Kompetenz")
__________________________________________________________________________________________
Begleitmaterial zu Seminaren, Vorträgen & Workshops.
Gesamtdauer: 360 Stunden (MP3)
Hörbücher / Audio / Video & Literatur => Einblenden


Und deshalb: Achte auf Deine Worte!

Vor allem auf die Sorte derer, die verletzen – die Menschen entsetzen.
Die Nationen auseinander dividieren, ohne sich vor Unwahrheiten zu genieren.
Und deshalb: Achte auf Deine Worte!
Und wähle eine Sorte, die Menschen vielleicht sogar beglückt.
In denen sich Respekt, nicht allzu sehr versteckt.
Und deshalb: Achte auf Deine Worte!
Denn Worte können heilen und also lass uns doch verweilen – im Nachdenken, im Sinnieren.
Denn gute Worte brauchen Zeit.
Worte berühren, verführen, betören und zerstören.
Worte verletzen und können heilen.
Mal eilen sie von Herz zu Herz, kritisieren und verursachen Schmerz.
Worte phantasieren, dirigieren, schwadronieren, kontrollieren, insistieren, faszinieren, aktivieren.
Worte bringen gute Ziele zum Sieg.
Gewinnen und nehmen Abschied.
Worte formen Beziehungen.
Und auch, wenn es Dich bedrückt, sie entscheiden über Glück – und Unglück.
Worte weisen Dich in Deine Schranken oder lassen Dich Gedanken tanken.
Worte kannst Du wörtlich nehmen.
Und deshalb: Achte auf Deine Worte!
Also los! Machen wir die Welt zu einem besseren Ort. 
Und am Anfang steht das Wort!

Rene Borbonus



Links

EEVblog Der Blog von Dave ist mein absoluter Favorit. Mehr auf seiner Webseite.

 

Jack Ganssle This channel is all about the art of building embedded systems. Mehr auf seiner Webseite.


EEP - electrical-engineering-portal Unheimlich viele Infos zu Schaltanlagen, Power-Quality...

 

EDN-Network The EDN Network is an electronics community for engineers

 

Reading Jim Williams Precision instrumentation, vintage oscilloscopes, and monkeys at the zoo.

 

MIT massachusetts institute of technology -  Electrical Engineering and Computer Science


Abonierte Podcasts

  • Zeit Wissen (LINK)
  • Resonator - Der Forschungspodcast der Helmholtz-Gemeinschaft (LINK)
  • Der ehrliche Podcast für Vertrieb und Führung (LINK)
  • ScienceBlogs (LINK)
  • Forschung aktuell Deutschlandfunk (LINK)
  • uvm... (siehe Bild links)

Lieblingszitate

"Mögen jene, die uns lieben, uns lieben. Und jene, die uns nicht lieben, möge Gott das Herz verdrehen. Und wenn er ihnen das Herz nicht verdrehen kann, möge er den Fuß verdrehen, damit wir sie an ihrem Humpeln erkennen."
[Barkeeper zu Brian in "Glauben ist alles"]

"Gott ist tot!" (Nietzsche, 1882) "Nietzsche ist tot!" (Gott, 1890)

"Jabadabadu" [Fred Feuerstein]

"Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts." [Friedrich Hebbel]

"Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr." [Carl Orff]

"O Gott, ich könnte in eine Nußschale eingesperrt sein und mich für einen König von unermesslichem Gebiete halten, wenn nur meine bösen Träume nicht wären."
[Hamlet, 2. Akt, 2. Szene / Hamlet, William Shakespeare]